LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Christoph Busch
Konfliktbearbeitung an Schulen durch demokratiepädagogische Jugendforschung
Die Dialogische Selbstbeobachtung an Schulen und in ihrem sozialen Umfeld
Reihe: Politikwissenschaft
Bd. 142, 2007, 504 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-9784-0


Im Mittelpunkt dieser Studie zur sozialwissenschaftlichen Methodologie steht die Methode der "Dialogischen Selbstbeobachtung". Sie zielt darauf ab, konstruktive Konfliktbearbeitung an Schulen - hier: Hamburger Oberstufen - durch Jugendforschung zu ermöglichen. Die damit intendierte Förderung von Partizipation beinhaltet eine normative, handlungsbezogene Perspekte. Daraus folgt, den Forschungsprozess selbst als demokratiepädagogische Bildungsveranstaltung zu organisieren. Dieser Ansatz wird hinsichtlich seiner theoretischen Begründungen und seiner praktischen Umsetzung umfassend aufgearbeitet.


Links:
Homepage des Autors







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt