LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Heribert Bastel, Manfred Göllner, Martin Jäggle, Helene Miklas (Hg.)
Das Gemeinsame entdecken - Das Unterscheidende anerkennen
Projekt eines konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts. Einblicke - Hintergründe - Ansätze - Forschungsergebnisse
Reihe: Austria: Forschung und Wissenschaft - Religionspädagogik
Bd. 1, 2006, 208 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-9454-1


Das Projekt eines konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts (KoKoRu) wird in Wien von vier christlichen Kirchen gemeinsam getragen und seit dem Schuljahr 2002/03 an ausgewählten Schulen verwirklicht. Das Werk gibt Einblick in Geschichte, Schwerpunkte, didaktische Fragen, rechtliche Aspekte und Evaluierung von KoKoRu sowie die begleitende Bildung der Religionslehrer/innen. Eine konfessionell-kooperativ durchbuchstabierte Lehrplansynopse regt an, die Möglichkeiten konfessioneller Kooperation zu bedenken. Das Buch wendet sich an Religionslehrer/innen, Schulverantwortliche in Kirche und Staat sowie Studierende.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt