LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Isabel Atzl, Volker Hess, Thomas Schnalke (Hg.)
Zeitzeugen Charité
Arbeitswelten der Psychiatrischen und Nervenklinik, 1940-1999
Reihe: Das medizinische Berlin. Historische Beihefte der Charité-Annalen
Bd. 1, 2005, 144 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8443-0


Das Projekt "Zeitzeugen Charit'e" ist der Versuch einer speziellen Annäherung an die jüngere Charit'e-Geschichte. Es geht nicht, wie sonst in den Geschichtswissenschaften üblich, von schriftlichen oder dinglichen Überlieferungen in einschlägigen Archiven aus. Vielmehr greift das Vorhaben - den Methoden der "Oral History", einer "Erlebten Geschichte", folgend - auf individuelle die Erinnerungen jener Menschen zurück, die an den historischen Prozessen, in diesem Fall am Arbeitsalltag in einer Klinik, selbst teilgenommen haben, diese aktiv mitgestalteten und von diesen geprägt wurden.

Prof. Dr. Thomas Schnalke ist Direktor des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité und bekleidet eine Professur für Geschichte der Medizin und Medizinische Museologie an der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Prof. Dr. Volker Hess ist seit 2003 Inhaber des Lehrstuhls für Geschichte der Medizin an der Humboldt-Universität sowie seit 2004 Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin und Ethik in der Medizin an der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Daneben ist er seit 2006 Vorsitzender des Vereins für die Geschichte der Psychiatrie in Berlin und seit 2004 Vorsitzender der Berliner Gesellschaft für Geschichte der Medizin.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt