LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Melanie Braicks, Oliver Wulf
Sporttreiben in Paderborn 2003
Ergebnisse der Einwohnerbefragung sowie Trends im Sportverhalten der Paderborner seit 1993
Reihe: Schriften zur Körperkultur
Bd. 45, 2004, 144 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8332-9


Eine wachsende Zahl von Städten und Gemeinden sieht gegenwärtig die Notwendigkeit, neue Wege bei der Erstellung zukunftsfähiger Sportentwicklungskonzepte zu gehen. Das Sportamt Paderborn gehört dabei zu den Vorreitern bei der Entwicklung und Erprobung neuer bürgerorientierter Maßnahmen. Bereits 1993 wurde eine Bevölkerungsumfrage durch das Sportamt durchgeführt. Der in zahlreichen Studien dokumentierte Wandel der lokalen Sportnachfrage hat die Verantwortlichen nun dazu bewogen, zehn Jahre nach der ersten Studie, aktualisierte Daten zum Sportverhalten der Bevölkerung zu gewinnen. Das Sportamt Paderborn führte diese Studie in Eigenregie durch und wurde dabei von der Forschungsstelle Kommunale Sportentwicklungsplanung (FoKoS) der Bergischen Universität Wuppertal wissenschaftlich unterstützt.

Der vorliegende Band bietet einen profunden Einblick in das Sporttreiben der Paderborner Bevölkerung. Im März und Juni 2003 wurden insgesamt über 5000 Einwohner Paderborns im Alter von 10 - 70 Jahren angeschrieben und zu ihren Sport- und Bewegungsaktivitäten differenziert befragt. Die gute Qualität der realisierten Stichprobe (2.218) ermöglicht für die Gesamtstadt und auf der Ebene größerer Stadtteile eine Vielzahl aussagekräftiger Ergebnisse.

Im Anschluss an einige einleitende Hinweise werden ausgesuchte Aspekte der Paderborner Sportentwicklungsplanung (Kap. 2) vorgestellt. Danach wird die Organisation und Planung der Studie beschrieben (Kap. 3) sowie die Qualität der realisierten Stichprobe geprüft (Kap. 4). Es folgt eine umfassende Darstellung zu den Grunddaten des Paderborner Sporttreibens (Kap. 5) und zum Sporttreiben ausgewählter Bevölkerungsgruppen (Kap. 6). Eine Trendanalyse zu den beiden Befragungen 1993 und 2003 (Kap. 7) und eine Einordnung der Paderborner Ergebnisse im Vergleich zu anderen Städten (Kap. 8) runden die vorliegende Studie ab. Im abschließenden Fazit (Kap. 9) werden die interessantesten Ergebnisse aufgegriffen und ein Ausblick auf die "Sportstadt Paderborn 2010" unternommen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt