LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Hartmut Bergenthum
Geschichtswissenschaft in Kenia in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Herausforderungen, Vielfalt, Grenzen
Reihe: Studien zur Afrikanischen Geschichte
Bd. 31, 2004, 456 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, br., ISBN 3-8258-8102-4


Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in Kenia eine lebendige Geschichtswissenschaft. In einem politisch relativ stabilen und vom Westen lange stark geförderten Land konnten Historiker an den Universitäten eine rege Forschungstätigkeit entfalten. Gleichwohl hat die westliche Afrikaforschung die Ergebnisse der breiten historiographischen Produktion vor Ort bis heute kaum rezipiert. Die Vielfalt der Ansätze, die Lebendigkeit der Debatten, das politische Engagement der Historiker und die institutionellen Rahmenbedingungen werden in dieser Studie erstmals dokumentiert und untersucht.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt