LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Anita Breuer
Adiós al PRI!
Der mexikanische Transformationsprozess und die Präsidentschaftswahl 2000
Reihe: Beiträge zur empirischen Demokratieforschung
Bd. 2, 2004, 168 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7927-5


Unter den Demokratisierungen der Dritten Welle stellt Mexikos Transition einen Sonderfall dar. Der Transitionsprozess zog sich über mehrere Jahrzehnte hinweg und wurde zunächst unter starker Kontrolle der alten Machteliten vor allem auf elektoralem Weg vorangetrieben. Vorläufiger Höhepunkt dieser Entwicklung war im Juli 2000 die Wahl von Vicente Fox zum ersten nicht vom PRI gestellten Präsidenten seit über 70 Jahren. Die Autorin geht der Frage nach, welche Faktoren dieses Resultat ermöglichten. Im Mittelpunkt der Analyse steht das Zusammenspiel von institutionellen Reformen und sozioökonomischer Modernisierung des Landes.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt