LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Stephan Bierling, Karlfriedrich Herb, Jerzy Mácków, Martin Sebaldt
Politischen Wandel denken
Herausforderungen der Demokratie in europäischer und globaler Perspektive. Antrittsvorlesung Institut für Politikwissenschaft der Universität Regensburg 26./27. Januar 2004
Reihe: Politik: Forschung und Wissenschaft
Bd. 14, 2004, 72 S., 9.90 EUR, 9.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7920-8


Dass Wandel mit Fortschritt einhergeht, ist ein moderner Gedanke. Er hat heute seine Selbstverständlichkeit verloren. Den vielfältigen Fragen des politischen Wandels geht die gemeinsame Antrittsvorlesung nach, mit der sich die Professoren des Regensburger Instituts für Politikwissenschaft am 26. und 27. Januar 2004 präsentierten. Politischen Wandel denken. Herausforderungen der Demokratie in europäischer und globaler Perspektive - so lautete die gemeinsame Fragestellung. In ihrer Vielfalt und Eigenheit spannen die Vorträge den Bogen von der Reflexion auf das Verhältnis von Wandel und Fortschritt bis hin zu den Herausforderungen, denen die Demokratie heute begegnet.

Stephan Bierling ist Professor für Internationale Politik an der Universität Regensburg.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt