LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Frank Beyersdörfer
Multikulturelle Gesellschaft
Begriffe, Phänomene, Verhaltensregeln
Reihe: Fremde Nähe - Beiträge zur interkulturellen Diskussion
Bd. 21, 2004, 296 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7664-0


Die Studie thematisiert die multikulturelle Gesellschaft. Es werden Begriffe erörtert und Phänomene vorgestellt. Philosophische Ansätze (u. a. Platon, Spinoza, Foucault, Rawls) zeigen, dass die westlichen Gesellschaften auf Multikulturalität nie völlig unvorbereitet waren. Hierzu gehören die Sorge um Fremde, ein Denken in Gleichordnung sowie die Erinnerung an die eigene Geschichte. Die Studie mündet in Verhaltensregeln für das Leben mit Multikulturalität.

Frank Beyersdörfer, geboren 1966 in Heidenheim an der Brenz. Studium der Philosophie an der Hochschule für Philosophie, München.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt