LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Axel Bohmeyer, Johannes J. Frühbauer (Hg.)
Profile
Christliche Sozialethik zwischen Theologie und Philosophie
Reihe: Augsburger Schriften zu Theologie und Philosophie
Bd. 3, 2005, 184 S., 17.90 EUR, 17.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7649-7


Als eine vergleichsweise junge theologische Disziplin steht die Christliche Sozialethik vor dem Problem der theoretischen Fundierung und der Ausarbeitung und Bewahrung eines eigenen Profils. Diese Herausforderung besteht nicht nur bezüglich der anderen theologischen Fächer, sondern gerade auch gegenüber den anderen wissenschaftlichen Disziplinen. Die Christliche Sozialethik muss mit Blick auf gesellschaftliche und interdisziplinäre Diskurse Rechenschaft über ihre sozialethischen Begründungsfiguren geben. Daneben stellen sich stets auch Anwendungsfragen. Wie können die moralisch gerechtfertigten Normen gesellschaftlich bzw. institutionell implementiert werden?





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt