LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Michael Bangert (Hg.)
Freiheit des Herzens
Mystik bei Gertrud von Hefta
Reihe: Mystik und Mediävistik
Bd. 2, 2004, 160 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7397-8


Das Werk der Mystikerin und Theologin Gertrud von Helfta (1256 - 1302) zeichnet sich durch Eigenstand und Kreativität aus. Der Gottesliebe radikal verpflichtet, hat sie die Freiheit, der Nächstenliebe eine originelle Gestalt zu geben: Sie begleitet und berät Menschen, übt konstruktive Kritik an kirchlichen Mißständen und führt einfühlsam in die Kunst der Liturgiefeier ein.

Der vorliegende Band spiegelt die Vielfalt und Originalität Gertruds von Helfta, da sie unter der Perspektive verschiedener Fachwissenschaften und Methoden betrachtet wird.

Gerade diese Farbigkeit eröffnet Horizonte.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt