LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Birgit Bock-Luna
Reiseleben - Lebensreise
Der ungarische Orientalist Hermann Vambéry (1832-1913) über Zentralasien
Reihe: Interethnische Beziehungen und Kulturwandel. Ethnologische Beiträge zu soziokultureller Dynamik
Bd. 55, 2003, 136 S., 9.90 EUR, 9.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7270-X


Seit dem Ende der Sowjetunion gilt der Region Zentralasien wie nie zuvor das Interesse westlicher Sozialwissenschaftler. In dieser Arbeit gehe ich zeitlich einen Schritt zurück und wende mich einem Reisetextautor während des "Great Garne" im 19. Jh. zu, auf dessen Texte ich neuere postrukturalistische und post-koloniale Theorieansätze anwende. Statt den Autor nur des Orientalismus zu entlarven, stelle ich heterogene, abweichende Interpretationsmodi vor, um die vielen Ebenen eines Werks zu veranschaulichen. Schließlich, dies zeige ich anhand des Lesens aus verschiedenen Blickwinkeln, sind Diskurse aus der Zeit des Imperialismus und Humanismus nicht so anders als das heutige neoliberale und neokolonialistische Denken.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt