LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Aleksandra Chylewska
Selbstbewusste Hingabe
Wandel des Frauenbildes im autobiografischen Werk Edith Steins
Reihe: Forum Christen und Juden
Bd. 3, 2004, 360 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-7189-4


Edith Stein, bekannt als bedeutende Philosophin und Glaubenszeugin, hat sich zeitlebens auch mit der Frauenfrage existentiell und literarisch auseinandergesetzt. Aleksandra Chylewska befragt die bisher kaum beachteten Quellen der Korrespondenz und autobiografischen Schriften von Edith Stein nach dem Wandel ihres Frauenbildes: von der engagierten agnostischen Studentin bis zur selbstwussten Hingabe aus dem Glauben als Ordensfrau. Die Autorin weist auf, dass die Verbundenheit mit dem jüdischen Volk und Glauben Edith Stein auch als Frau tief geprägt hat.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt