LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Khalil Al-Jaar
Gesundheit und Migration
Reihe: Psychologie
Bd. 41, 2002, 208 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6477-4


Psychosomatische Beschwerden gehören bei Migranten zu den häufigsten Erkrankungen und diesbezügliche Diagnosen werden von Ärzten gestellt. Die vorliegende Arbeit belegt das durch eine Untersuchung an 380 Probanden, wobei auch ein Vergleich zwischen Migranten verschiedener Nationalitäten gezogen wurde. Auf der Grundlage eines psycho-sozial-ökologischen Krankheitsverständnisses wurde ein migrationsspezifisches Stressmodell entwickelt, das spezifische psychosoziale Stressoren wie Marginalität, soziale Isolation etc. berücksichtigt. Die Stressfaktoren, die sich als belastend herausgestellt haben, wurden auf den sozio-ökonomischen Rollenkontext bezogen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt