LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Olaf Derenthal
AIDS in Afrika und die Rede von Gott
Impulse einer Option für Menschen mit HIV. Anhang mit Gebeten aus Kenia
Reihe: Theologie und Praxis Abteilung B
Bd. 13, 2002, 176 S., 15.90 EUR, 15.90 CHF, br., ISBN 3-8258-6047-7


Der einzelne Mensch wird durch AIDS in Tiefendimensionen seiner Existenz berührt: Es geht um seine Sexualität und um seinen Tod. Im Ringen um Hoffnung und Verzweiflung, um Schuld und Unschuld wird das Drama des Betroffenen zu einer zutiefst theologischen Herausforderung.

Diese Arbeit nimmt dazu die AIDS-Problematik im subsaharen Afrika unter soziologisch-ethnologischer Perspektive in den Blick, reflektiert Positionen der katholischen Kirche und biblische Impulse. Sie mündet in der Frage, in welche Verantwortung jeder Christ gegenüber dem an AIDS sterbenden Menschen in Afrika genommen ist. Dabei ergreift die Arbeit durchaus streitbare Optionen und versteht sich deshalb auch eher als Diskussionsschrift zu Beginn einer kontroversen Debatte denn als das Fazit einer solchen.

Olaf Derenthal, geboren 1970 in Warburg/Westfalen, ist Krankenpfleger und Diplomtheologe. Zur Zeit arbeitet er in einem Projekt in der Gesundheitspastoral in Arusha/Tansania.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt