LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Martin Bolz
Insel im Kopf
Filosofieren mit Kindern in der Grundschule
Reihe: Philosophie in der Schule/Philosophy in Schools/Philosophie à l'École
Bd. 3, 2002, 152 S., 15.90 EUR, 15.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5883-9


Viele Beobachtungen waren Anlass für die Entwicklung einer "Inselfilosofie". Inseln - wohin man schaut: Rousseau's "Emile" kann nur unter der Bedingung "natürlich" heranwachsen, wenn er isoliert aufwächst: eine Insel! Die "Pädagogische Provinz" von Goethe: eine Insel! Das "Glasperlenspiel" von Hermann Hesse: ein Inselspiel? Robinson Crusoe: Die Insel schlechthin! Inseln heute: Touristische Begierde von stressgeplagten Menschen!

Inseln - wohin man schaut; aber wo sind die Brücken zwischen ihnen?

Die realen, unentdeckten Inseln werden immer weniger, dafür wachsen die Inseln im Kopf. Das ist Grund genug, sich im Filosofieren mit Kindern damit zu beschäftigen, damit Kinder in der Schule nicht "verinselt" werden.

Martin Bolz ist Professor für Evangelische Religionspädagogik an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Wien.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt