LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Dorothea Deterts
Die Gabe im Netz sozialer Beziehungen
Zur sozialen Reproduktion der Kanak in der paicî-Sprachregion um Koné (Neukaledonien)
Reihe: Göttinger Studien zur Ethnologie
Bd. 8, 2002, 336 S., 25.90 EUR, 25.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5656-9


Das Phänomen des Gabentausches ist eines der klassischen Themen der ethnologischen Forschung im melanesischen Raum. Die Verknüpfung der sozialen, religiösen, politischen und wirtschaftlichen Bereiche im Gabentausch steht dabei im Vordergrund. Die vorliegende Studie untersucht die Bedeutung des Gabentausches für das soziale Gefüge der Kanak und geht dabei der Frage von sozialer Reproduktion und sozialer Transformation nach.

Die Studie beruht auf einer 15-monatigen Feldforschung in der paicî-Sprachregion um Koné, im Nordwesten der Hauptinsel von Neukaledonien, das bis vor kurzem ein Übersee-Territorium Frankreichs war und seit 1999 einen autonomen Status besitzt. Im Mittelpunkt steht die Analyse der zeitgenössischen Tauschsysteme in den Lebenszykluszeremonien der paicî-Kanak und die Bedeutung der im Gabentausch definierten sozialen Beziehungen für die Tradition und für die Konstruktion einer neuen kulturellen Identität.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt