LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Erhard Blum, William Johnstone, Christoph Markschies (Hg.)
Das Alte Testament - ein Geschichtsbuch? Beiträge des Symposiums »Das Alte Testament und die Kultur der Moderne« anlässlich des 100. Geburtstags Gerhard von Rads (1901-1971) Heidelberg, 18.-21. Oktober 2001
von Christof Hardmeier, Jean-Louis Ska, Alexander Rofé, John Van Seters, Erhard Blum, Hubert Cancik, Baruch Halpern, Sara Japhet, Georg Steins, Aleida Assmann und Christian Link
Reihe: Altes Testament und Moderne
Bd. 10, 2005, 224 S., 30.90 EUR, 30.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5457-4


Der vorliegende Band versammelt die Beiträge des Kolloquiums "Das Alte Testament - ein Geschichtsbuch?", das am 20. und 21. Oktober 2001 im Rahmen des Symposiums "Das Alte Testament und die Kultur der Moderne" anlässlich des 100. Geburtstags Gerhard von Rads in Heidelberg statt fand.

Die Beiträge behandeln folgende Themenkreise: Geschichten und Geschichte in der Hebräischen Bibel [Christof Hardmeier, Jean-Louis Ska], Der Pentateuch: Tora oder Geschichtswerk? [Alexander Rofé, John Van Seters], Alttestamentliche "Historiographie" im antiken Vergleich [Erhard Blum, Hubert Cancik, Baruch Halpern], Die Chronik als Geschichtswerk [Sara Japhet, Georg Steins] sowie Geschichten und Geschichte in der neuzeitlichen Lebenswelt [Aleida Assmann, Christian Link].





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt