LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Kai Brodersen (Hrsg.)
Prognosis
Studien zur Funktion von Zukunftsvorhersagen in Literatur und Geschichte seit der Antike
Reihe: Antike Kultur und Geschichte
Bd. 2, 2001, 144 S., 20.90 EUR, 20.90 CHF, br., ISBN 3-8258-5341-1


Prognosis - das Bemühen um "Vorwissen" durch Zukunftsvorhersagen begegnet uns seit dem Beginn der schriftlichen Überlieferung. Julia Kindt (Cambridge), Sjoerd Levelt (Amsterdam), Michael Maaß (Karlsruhe), Daniel Ogden (Swansea), Karen Piepenbrink (Mannheim), Veit Rosenberger (Atlanta) und Tanja S. Scheer (München) untersuchen in ihren Beiträgen die Funktion von Zukunftsvorhersagen in Literatur und Geschichte seit der Antike. Der Bogen der Studien reicht dabei von der Pythia von Delphi über die griechischen Totenorakel bis zu Merlin und von Homer und Herodot über die christliche Spätantike bis in die mittelalterliche Geschichtsschreibung und zur neugriechischen Dichtung.

Prof. Dr. Kai Brodersen ist Professor für Antike Kultur und Präsident der Universität Erfurt.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt