LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Eveline Dürr
Mitla zwischen Tradition und Moderne
Wandel einer zapotekischen Gesellschaft in Oaxaca, Mexiko
Reihe: Ethnologische Studien
Bd. 27, 1996, 392 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, gb., ISBN 3-8258-2648-1


Anknüpfend an Studien aus den 30er und 50er Jahren wird der kulturelle Wandel in Mitla, Oaxaca (Mexiko), dokumentiert. Der wirtschaftliche Bereich findet besondere Berücksichtigung, da dazu eine breite Datenbasis über sechs Jahrzehnte vorliegt. Im Vordergrund stehen die Veränderungen im traditionellen Handelsnetz sowie die Entstehung eines neuen Wirtschaftszweiges (Weberei und Textilverarbeitung). Im sozialen Bereich liegt der Schwerpunkt auf dem Ämtersystem, dem Fest- und Lebenszyklus sowie den Auswirkungen der hohen Arbeitsmigration. Zudem werden die Veränderungen untersucht, die durch die Aktivität nicht-katholischer Religionsgemeinschaften ausgelöst wurden. Der theoretische Bezugsrahmen basiert auf Forschungen, die sich mit der Annahme und Verbreitung von Innovationen befassen und sowohl die persönlichen Eigenschaften als auch die soziale Stellung der Innovatoren berücksichtigen. Die Studie schließt mit einer Umfrage sämtlicher Schulabgänger des Ortes und zeigt die Zukunft Mitlas aus Sicht der heranwachsenden Generation auf.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt