LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Irene Chytraeus-Auerbach, Georg Maag (Hg.)
Italien und Deutschland in Europa
Reihe: Kultur und Technik. Schriftenreihe des Internationalen Zentrums für Kultur- und Technikforschung der Universität Stuttgart
Bd. 10, 2009, 136 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1837-1


In den über 50 Jahren ihres Bestehens hat sich die Europäische Union von einem Zusammenschluss einiger weniger Länder zu einer 27 Mitglieder umfassenden Staatengemeinschaft entwickelt und dabei verschiedene Phasen der Integration und Transformation durchlaufen. Mit den Erweiterungsrunden der letzten Jahre und den Veränderungen der weltpolitischen und wirtschaftlichen Bedingungen ist es erneut zu Diskussionen über die Gestalt und Zukunft der Europäischen Union gekommen.

Der vorliegende Band versammelt Beiträge von deutschen und italienischen Wissenschaftlern und setzt sich aus interdisziplinärer Perspektive mit Fragen der aktuellen Phase der Transformation, in der sich die EU befi ndet und die von vielen als »Krise« wahrgenommen wird, auseinander.

Mit Beiträgen von Mario Telò, Stefan Köppl, Federiga Bindi, Michèle Knodt, Carlo Bastasin, Gian Enrico Rusconi, Dieter Fuchs und Roberto Giardina.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt