LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Stephan Albrecht, Ulrich Bartosch, Reiner Braun (Hg.)
Zur Verantwortung der Wissenschaft - Carl Friedrich von Weizsäcker zu Ehren
Beiträge des 1. Hamburger Carl Friedrich von Weizsäcker-Forums
Reihe: Weltinnenpolitische Colloquien
Bd. 3, 2008, 192 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1769-5


Vom 21. bis 22. September 2007 fand an der Universität Hamburg das 1. Hamburger Carl Friedrich von Weizsäcker-Forum statt. Es wurde getragen von der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler gemeinsam mit der Universität Hamburg, dem Philosophischen Seminar, dem Carl Friedrich von Weizsäcker-Zentrum für Naturwissenschaft und Friedensforschung und dem Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg. In kritischer Würdigung der Lebensleistung, in dankbarer Erinnerung an seine Verdienste für die veranstaltenden Institutionen und mit dem Wunsch seine Denkansätze für die aktuellen Fragestellungen fruchtbar zu nutzen, wurde ein Diskussionsrahmen geschaffen, der künftig regelmäßig in Hamburg realisiert wird. Das Buch dokumentiert Beiträge des ersten Forums. Ergänzend wurde ein Vortrag und ein Streitgespräch aufgenommen, die zum 91. Geburtstag Carl Friedrich von Weizsäckers an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt entstanden sind. Ein bewegendes Zeitdokument beschliesst den Band. Die Predigt zur Trauerfeier in Starnberg im Rahmen der Beisetzung von Carl Friedrich von Weizsäcker eröffnet - voller Zuneigung - die persönliche, private Sicht des Schwiegersohnes Konrad Raiser auf das Leben und auf das Sterben des großen Gelehrten.

Mitwirkung und Beiträge von Ulrich Bartosch, Bernd Dennemarck, Arno Frühwald, Ulrich Gähde, Klaus Gottstein, Hartmut Graßl, Dieter Hattrup, Martin Heisenberg, Klaus Michael Meyer-Abich, Guido Pollak, Konrad Raiser, Horst-Eberhard Richter, Christoph Römhild, Roland Salchow, Walter Schindler, Ilona Stölken-Fitschen, Bärbel Wartenberg-Potter, Jochen Wagner

Ulrich Bartosch ist Professor f³r Pädagogik an der Fakultät für Soziale Arbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Er hat den Vorsitz des Fachbereichstages Soziale Arbeit und ist Vorsitzender der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt