LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Martin Bolz
Der Tod. Ein Märchen
Reihe: Kinderwelten
Bd. 2, 2008, 136 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1269-0


"Aber wie immer, wenn seine Gedanken kreisten, wusste er, dass Gegenwehr zwecklos war, er musste die Gedanken einfach zulassen und Rotwein dazu trinken und alles möglichst bald vergessen. Aber heute wirkte nicht einmal der Wein und deshalb griff er zu dem letzten Mittel, das er als völlig Machtloser noch hatte: er hörte sich den Es-Tanz von Johann Schrammel an, die ernst gemeinte Musik im Walzertakt, bei welcher der Walzer plötzlich unterbrochen wird und sich dann nach einer Herzschlagpause wieder fortsetzt. Zu seiner Zeit hat man dem Schrammel dabei schweigend und ergriffen zugehört, weil man den Totentanz in der Weinseligkeit begriffen hat. Wie immer war er auch jetzt innerlich aufgewühlt, wie einer das Leben so einfach in scheinbar selige Töne bringen konnte, die von nichts anderem als dem übermäßigen Lebens- und Sterbensgefühl kündeten. Aber immerhin tat diese Musik etwas: Sie ließ ihn zur Ruhe kommen, reinigte gewisser Maßen seine Gedanken und verschaffte ihm einen ruhigen Atem. Dennoch, stur wie er war wollte er die Sache zu einem Ende bringen und griff deswegen wieder zu dem besagten Buch, von dem er inzwischen glaubte, dass es kein Zufall gewesen war, als er es gefunden hatte. Aber auch dieses Rätsel würde sich noch auflösen."


Links:
Homepage des Autors







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt