LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Christoph Auffarth, Sonja Kerth (Hg.)
Glaubensstreit und Gelächter
Reformation und Lachkultur im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit
Reihe: Religionen in der pluralen Welt. Religionswissenschaftliche Studien
Bd. 6, 2008, 232 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-1212-6


Selten hat sich die Welt so verändert wie an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit: Die überlieferte religiöse Ordnung zerbricht mit der Reformation, die politisch-gesellschaftliche Ordnung wankt durch die Bauernerhebungen, das Ausgreifen des Osmanischen Reiches lässt viele Menschen das Ende der Welt befürchten. Den Umwälzungen begegnen sie mit Furcht, Aggression, Verunsicherung und Gelächter. In dem interdisziplinären Band untersuchen acht Wissenschaftler/innen des Instituts für Mittelalter- und Frühneuzeitforschung der Universität Bremen die Doppelthematik von Glaubensstreit und Gelächter.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt