LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Beyza Bilgin
Islam und islamische Religionspädagogik in einer modernen Gesellschaft
Mit einer Einführung von Johannes Lähnemann
Reihe: Christentum und Islam im Dialog Christian - Muslim Relations
Bd. 10, 2007, 208 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0520-3


Seit den 80er Jahre gibt es einen Austausch zwischen der christlichen Religionspädagogik in Deutschland und der islamischen Religionspädagogik in der Türkei. Führend ist dabei Prof. Dr. Beyza Bilgin als Nestorin der modernen islamischen Religionspädagogik. In Deutschland hat sie wichtige Vorträge über aktuelle Herausforderungen an den Islam und die notwendigen pädagogischen Aufgaben gehalten. In unkonventioneller Weise geht sie die Fragen an, die zwischen dem Islam und Europa auf der Tagesordnung stehen und bei denen religiöses und interreligiöses Lernen eine wesentliche Rolle spielt.

Prof. Dr. Beyza Bilgin ist emeritierte Professorin für Religionspädagogik an der Islamisch-Theologischen Fakultät der Universität Ankara. Für ihren Brückenbau zwischen Islam und Christentum, der Türkei und Deutschland wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.



Prof. Dr. Johannes Lähnemann ist emeritierter Professor für Religionspädagogik und Didaktik des evangelischen Religionsunterrichts an der Universität Erlangen-Nürnberg. Über die Nürnberger Foren zur Kulturbegegnung hat er die Kontakte zur islamischen Religionspädagogik in der Türkei aufgebaut.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt