LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Weltethos - Weltfrieden - Weltreligionen
Herausgegeben von Erwin Bader im Auftrag der Initiative Weltethos Österreich. Geleitwort von Hans Küng
Reihe: Schriftenreihe der Initiative Weltethos Österreich
Bd. 1, 2007, 208 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-8258-0463-3


An der Universität Wien wurde vom Herausgeber, unterstützt durch die Initiative Weltethos Österreich, eine beachtliche Zahl höchst kompetenter Gelehrter eingeladen, durch ihre Beiträge die Idee des Weltethos aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Standpunkte abzuhandeln. Das Buch greift die miteinander verbundenen Thesen von Hans Küng auf: "Kein Überleben ohne Weltethos - Kein Weltfriede ohne Religionsfriede - Kein Religionsfriede ohne Religionsdialog." Das Weltethos erweist sich als der allen Religionen und Kulturen sowie säkularen Gesinnungen gemeinsame ethische Grundbestand, dessen Kenntnis zum Weltfrieden beitragen kann.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt