LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Martin Bolz
Ein Evangelium der Armen
Reihe: Kinderwelten
Bd. 16, 2015, 84 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-50671-9


Alte Erzählungen der Bibel spielen immer eine Rolle. In besonderer Weise lässt sich das an den Geschichten rund um Weihnachten beobachten, jedes Jahr entstehen neue Bücher und erzählen die alten Geschichten wieder neu und erfinden neue hinzu. So kommen die Geschichten in mein Leben hinein, werden ein Teil davon und Ich werde unversehens auch ein aktiver Mitspieler in diesem Gedanken- und Glaubensgut.

Wir nennen diesen Vorgang narrative, das heißt: erzählende Theologie, welche die Geschichte und Gegenwart immer wieder neu entdecken lässt.

Die Entdeckung liegt auf der Hand und ist doch verblüffend zugleich: Die narrative Theologie braucht auch immer werkende Hände, es werden Weihnachtskrippen gebaut, in denen auch Ich meinen Platz habe. Die werkenden Hände lassen eine "Welt der Armen" entstehen, die Elend und Verheißungen der "einfachen" Menschen augenfällig werden lassen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt