LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Alexander Dibiasi
Wolverine wird Abgeordneter
Zum politischen Potential von Comicverfilmungen
Reihe: Filmwissenschaft
Bd. 12, 2012, 224 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50373-2


Wo Monster die Guten und neurotische Jungen Helden sind, wo Gesetze gebrochen werden um sie zu schützen und Terrorismus zur Wohltat wird, wo Tiere sprechen und Menschen schweigen - das ist die Welt der Comicverfilmungen. "Wolverine wird Abgeordneter" widmet sich diesen und beleuchtet ihr politisches Potential. Gearbeitet wird dabei mit zwei unterschiedlichen Ansätzen. So entsteht durch das Zusammendenken zweier Politikbegriffe, eines allgemein Gebräuchlichen sowie jenem des französischen Philosophen Jacques Rancière, eine umfassende Analyse der politischen Inhalte dieser Filme.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt