LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Bundesministerium für Inneres, Sicherheitsakademie (Hg.)
Auslandseinsätze der Polizei
Eine Studie des Bundesministeriums für Inneres. AutorInnen: Berthold Hubegger, Barbara Kühhas, Mario Muigg, Erwin A. Schmidl, Stefan Sikl
Reihe: Sicherheit und Gesellschaft
Bd. 2, 2011, 336 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50259-9


Internationale Friedensoperationen werden gemeinhin mit militärischen Einsätzen und den allseits bekannten "Blauhelmen" - den Friedenssoldaten der Vereinten Nationen (und anderer Organisationen) - verbunden. Weit weniger bekannt als die militärischen sind hingegen die polizeilichen Komponenten dieser internationalen Missionen. Österreich nimmt seit 1960 an friedenssichernden und -erhaltenden Einsätzen teil und entsendet seit 1964 Polizeieinheiten im Rahmen von internationalen Friedensmissionen. Bis heute haben ca. 1.300 österreichische Polizistinnen und Polizisten an mittlerweile über 30 verschiedenen Missionen teilgenommen, doch fundierte wissenschaftliche Studien darüber gibt es kaum. Seit 2007 beschäftigte sich das Institut für Wissenschaft und Forschung (IWF) der Sicherheitsakademie (.SIAK) des Bundesministeriums für Inneres (BM.I) in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachabteilungen des Innenressorts und in Kooperation mit externen Forschungspartnern mit einer umfangreichen Studie über die Auslandseinsätze der Polizei, die hiermit einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden kann.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt