LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Cord Denker
Ünner wieden HevenAnkündigung
Plattdüütsch Leedertexten för Gott un Minschen, för Kark un Welt
Reihe: Plattdeutsch in der Kirche / Plattdüütsch in de Kark. De Kennung: Beihefte
Bd. 25, 208 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13887-3


Der Bargteheider Pastor em. und mit dem Freudenthal-Preis ausgezeichnete Schriftsteller Cord Denker (* 1936) ist ein vielseitiger und kreativ-einfallsreicher Kirchenliederdichter unserer Zeit, zumal was niederdeutsche Kirchenlieder betrifft. Doch scheut Denker nicht vor unterhaltsamen und nachdenklichen Texten, auch mit gesellschaftskritischen und -politischen Akzenten und Themen in niederdeutscher und hochdeutscher Sprache zurück. Da durchweht noch ein Hauch der "Achtundsechziger" durch seine Texte, ein heute oft nicht hinreichend gewürdigtes Kulturerbe.

Dabei ist der Dichter Denker äusserst mobil. Er stellt sich auf aktuelle Anlässe ein."

(Aus dem Geleitwort der Reihenherausgeber Bernd J. Diebner, Anita Christians-Albrecht, Heinrich Kröger)

Cord Denker, Jahrgang 1936, Maschinenschlosser, Technischer Zeichner, Werbegraphiker. Abendabitur. Theologie-Studium in Hamburg. Zeitweilig Berufsverbot, doch Aufnahme in den kirchlichen Dienst (1975). Seit 1977 Gemeinde-Pastor in Bargteheide, Stormarn. Ab 2001 Ruhestand. Seit 1981 (Hamburg) Interesse am Kirchentag: "Plattdüütsch Huus". Schwerpunkt: plattdeutsche Liedertexte (Kontrafakturen). Mitarbeit an plattdeutschen Gesangbüchern für Nordelbien und Niedersachsen. Im südholsteiner Bereich zahlreiche Gottesdienste in Mundart als bewusste Alternative zu hochdeutscher Monokultur.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt