LIT Verlag Zum LIT Webshop



 
Isaac Breuer
Schriften zum Zionismus und AgudismusAnkündigung
Werkausgabe Band 2
Reihe: Texte und Studien zur deutsch-jüdischen Orthodoxie
Bd. 5, 568 S., 99.90 EUR, 99.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-13392-2


Die Schriften des Frankfurter orthodox-jüdischen Religionsphilosophen, Juristen und Gemeindepolitikers Isaac Breuer (1883–1946) sind seit Jahrzehnten vergriffen. Der zweite Band der Isaac-Breuer Werkausgabe (IBWA) versammelt Texte, die sich kritisch mit dem Zionismus als der säkularjüdischen Nationalbewegung auseinandersetzen, den Agudismus als jüdisch-religiöses Alternativkonzept propagieren und Konzepte für einen jüdischen Staat auf Grundlage der Tora vorstellen. Vor dem Hintergrund der nationalsozialistischen Judenverfolgung in Europa trug Breuer seit den 1940er Jahren Überlegungen vor, wie das Zusammenleben von religiösen und nichtreligiösen Juden im jüdischen Staat, der freilich erst zwei Jahre nach Breuer Tod gegründet wurde, praktisch zu regeln ist.

Prof. Dr. Matthias Morgenstern, Seminar für Religionswissenschaft und Judaistik/Institutum Judaicum der Eberhard Karls-Universität Tübingen.

Prof. Dr. Meir Hildesheimer, Rabbiner Samson Raphael Hirsch-Lehrstuhl zur Erforschung der Tora im Derech Eretz-Bewegung, Bar-Ilan University, Ramat-Gan, Israel.






(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt