LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Antje Daniel
Organisation - Vernetzung - Bewegung
Frauenbewegungen in Kenia und Brasilien
Reihe: Beiträge zur Afrikaforschung
Bd. 62, 2015, 464 S., 44.90 EUR, 44.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-13074-7


Die Studie zu Kenia und Brasilien leistet einen erkenntnistheoretischen Beitrag, denn Einzelkonzepte der Bewegungsforschung werden miteinander kombiniert und durch Studien zur Transnationalität, Pfadabhängigkeit, Netzwerkanalyse oder Organisationssoziologie erweitert. Damit wird die Bewegungsforschung des globalen Nordens zugleich für die Analyse von Protest im globalen Süden fruchtbar gemacht. Ebenso werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowohl mit Blick auf die Frauenbewegungen und ihre Praktiken als auch bezüglich des gesellschaftlichen, politischen und transnationalen Kontexts deutlich und die Besonderheiten des jeweiligen Falls aufgezeigt.

Antje Daniel ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Entwicklungssoziologie der Universität Bayreuth.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt