LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Anna Borsci
Die Besonderheiten des Sanktionensystems der Russischen Föderation
Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Geschlechts und der familiären Verhältnisse des Angeklagten
Reihe: Kriminalwissenschaftliche Schriften
Bd. 44, 2015, 496 S., 59.90 EUR, 59.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12793-8


Das System der strafrechtlichen Sanktionen in der Russischen Föderation wurde bislang in der deutschsprachigen Strafrechtswissenschaft nur wenig beleuchtet. Diese Arbeit versucht einen Überblick über dieses Rechtsfolgensystem, auch unter Berücksichtigung der Regelungen hierzulande, zu verschaffen. Einen Schwerpunkt der Untersuchung bilden dabei gesetzliche Regelungen auf der Ebene der Strafzumessung und Strafvollstreckung, die an das Geschlecht und die familiären Verhältnisse des Angeklagten anknüpfen und in einer unterschiedlichen Bestrafung männlicher und weiblicher Angeklagter resultieren.

Anna Borsci ist Rechtsanwältin in Hannover.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt