LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Jürgen Court
Deutsche Sportwissenschaft in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus
Bd. 2: Die Geschichte der Deutschen Hochschule für Leibesübungen 1919-1925
Reihe: Studien zur Geschichte des Sports
Bd. 16, 2014, 320 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-12558-3


Nachdem Band I der Historie der deutschen Sportwissenschaft von 1900 bis 1945 ihre Vorgeschichte von der Jahrhundertwende um 1900 bis zum Ende des Ersten Weltkriegs behandelt hatte, steht im Zentrum dieses zweiten Bandes die Deutsche Hochschule für Leibesübungen (DHfL) in den Jahren 1919 bis 1925. Die Gründungsjahre der ersten universitären Einrichtung dieser Art in Deutschland werden ausführlich vor ihrem politischen, kulturellen und wissenschaftlichen Hintergrund entfaltet. Auf der Grundlage umfangreicher Archivalien schildert dieser Band die Finanzierung, Gliederung, Personalpolitik und Auslandskontakte der DHfL genauso detailliert wie den studentischen Alltag und das Prüfungswesen. Ein besonderes Augenmerk wird zum ersten Mal auf die Darstellung der Forschung an der DHfL gelegt, wozu auch Vergleiche mit der heutigen Wissenschaft zählen.

Jürgen Court ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Sportwissenschaft an der Universität Erfurt und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geschichte der Sportwissenschaft e. V.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt