LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Richard Breun
Anthropologie, Ethik, Didaktik
Wege des Selbst- und Weltverstehens - Elemente einer anthropologischen und didaktischen Hermeneutik
Reihe: Ethik und Pädagogik im Dialog
Bd. 6, 2014, 272 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12522-4


In 22 Kapiteln wird die philosophisch-ethische Didaktik als anthropologische Hermeneutik themenspezifisch und unterrichtsbezogen ausgearbeitet. Leitziel des Unterrichts in Philosophie und Ethik ist es, zu einem vertieften und zunehmend besseren Verstehen von Selbst und Welt beizutragen, um damit zugleich die Voraussetzungen für die persönliche und moralische Entwicklung zu verbessern. Didaktischer Leitfaden ist die Fähigkeit zur sachgerechten und nachvollziehbaren Artikulation von Lebens- und Lern-Erfahrungen. Thematisch gliedert sich das Buch in fünf Teile: I. Artikulation und Erfahrung. - II. Wertbildung und Orientierung. - III. Anthropologie der Verkörperung. - IV. Grenzerfahrungen und Entgrenzungen. - V. Rahmungen der Lebenserfahrung: Spiel, Gefühl, Zeit.

PD Dr. Richard Breun ist Mitherausgeber der Zeitschrift Ethik & Unterricht und an der Universität Erfurt im Bereich der Philosophie-/Ethik-Studiengänge tätig.


Links:
Homepage des Autors







(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt