LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Baldo Blinkert
Chancen und Herausforderungen des demografischen Wandels
Aktives Altern und Pflegebedürftigkeit in europäischen Kommunen und Ländern der EU. Ergebnisse und Methoden des von der EU geförderten Projektes "Werkzeuge für die Entwicklung vergleichbarer Erhebungen auf lokaler Ebene (TooLS)"
Reihe: FIFAS-Schriftenreihe
Bd. 11, 2013, 288 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12421-0


Das von der EU geförderte Informationssystem TooLS stellt für Kommunen ein europaweites Netzwerk aus Technik und Wissen zur Verfügung. Die Grundlage dafür ist das etablierte und weiterentwickelte DUVA-Informationssystem. Über Bürgersurveys und die Bereitstellung vorhandener Daten (u.a. Urban Audit) werden Informationen über Chancen und Herausforderungen des demografischen Wandels verfügbar gemacht. Deskriptive Kennziffern und Profile sowie Strukturmodelle für Länder und Kommunen können zeigen, ob und wie sich ein Lebensentwurf des aktiven Alterns durchgesetzt hat, mit welcher Versorgungssituation pflegebedürftige Menschen rechnen können und welche Bedeutung der kulturelle und gesellschaftspolitische Kontext für die Anpassung an geänderte demografische Bedingungen besitzt. Am TooLS-Netzwerk können sich Kommunen auch künftig beteiligen und so die verfügbare Technik und das vorhandene Wissen nutzen.

Baldo Blinkert, Dr. phil. habil., Diplom-Soziologe, Prof. em. am Institut für Soziologie der Universität Freiburg; Gründer und Leiter des Freiburger Instituts für angewandte Sozialwissenschaft (FIFAS)





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt