LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Franz Bölsker, Michael Hirschfeld, Wilfried Kürschner, Franz-Josef Luzak (Hg.)
Im Anfang war Fürstenberg. Biografisches und Erinnertes
Liber Amicorum für Alwin Hanschmidt zum 75. Geburtstag. Mit einer Dokumentation der Ausstellung "Weite Wege - Von der Normalschule zur Universität"
Reihe: Vechtaer Universitätsschriften
Bd. 30, 2013, 264 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-12405-0


Freunde, Kollegen und Vertreter von Institutionen, denen er angehört und in denen er wirkt, kamen im Spätsommer 2012 in der Katholischen Akademie Stapelfeld (bei Cloppenburg) zusammen, um Dr. Alwin Hanschmidt, den emeritierten ordentlichen Professor für Didaktik der Geschichte mit dem Schwerpunkt Neuere Geschichte, zu seinem 75. Geburtstag zu beglückwünschen und ihn mit einem Akademieabend zu ehren. Die dort vorgetragenen Laudationes und Grußworte sind im vorliegenden Band abgedruckt, ergänzt durch Festvorträge zu Hanschmidts Hauptarbeitsgebieten. Der Materialteil enthält Hanschmidts Lebenslauf, ein Verzeichnis der von ihm in Vechta abgehaltenen Lehrveranstaltungen sowie die Fortschreibung seines Publikationsverzeichnisses.

Den zweiten Teil des Buches bildet die Fotodokumentation einer vom Universitätsarchiv vorbereiteten und durchgeführten Ausstellung aus Anlass der Umbenennung der Universität Vechta im Jahre 2010. Die Dokumentation wird durch eine Darstellung ihrer über 180-jährigen Geschichte von den Anfängen als Normalschule (1830) bis zur Universität (seit 1973) aus der Feder des Geehrten eingeleitet





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt