LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Marco D'Aprile
Die Poverty Reduction Strategy der Weltbank - Bedeutung von Institutionen für die Primarschulbildung in Sub-Sahara Afrika
Eine institutionenökonomische Evaluation am Beispiel Äthiopien und Nigeria
Reihe: Internationale Politik / International Politics
Bd. 14, 2014, 312 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-12301-5


Wie kann Sub-Sahara Afrika im Bildungsbereich aus der Rolle des weltweit größten Sorgenkindes herauskommen? Warum ist die PRS der Weltbank dabei so unterschiedlich erfolgreich? Welche Bedeutung haben Institutionen für die Primarschulbildung? Wie kann man Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere im Primarschulbildungsbereich, effektiver leisten und welche Rolle spielt in diesem Kontext die Weltbank?

Diese Fragen sind nicht nur für Politologen und Entwicklungsökonomen, sondern auch für die entwicklungspolitische Praxis hoch interessant.

Der Autor liefert mit diesem Buch einen wichtigen Beitrag zu einer politikwissenschaftlich fundierten Evaluation von institutionenökonomisch ausgerichteter Entwicklungshilfe.

Marco D'Aprile, Volkswirt und Politologe, hat an der Universität Bochum zum Dr. rer. soc. promoviert.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt