LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Péter Csingár
Auswirkungen der Erkenntnistheorie und Ethik Kants auf seine Rechtsphilosophie
Reihe: Rechtsphilosophie
Bd. 3, 2013, 256 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-12111-0


Die Auseinandersetzungen über den Wert und die Stellung der Rechtsphilosophie innerhalb des Werkzusammenhanges Kants blicken auf eine lange Geschichte zurück. In den letzten drei Jahrzehnten hat diese Fragestellung erneutes Interesse auf sich gezogen. Daran schließt auch die vorliegende Arbeit an und zwar insofern, als sie den Schwerpunkt auf die Untersuchung der Einflüsse von Ethik und Erkenntnistheorie auf die Rechtsphilosophie Kants legt.

Péter Csingár, geb. 1981. Rechtswissenschaftliches Studium, danach wiss. Mitarbeiter, ab Herbst 2013 Rechtsreferendar in Bayern.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt