LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Doris Anna Binger
Die Rolle der Medien im Demokratisierungsprozess Kenias
Reihe: Medien & Politik
Bd. 45, 2013, 336 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-11562-1


Wie viele andere Länder südlich der Sahara befindet sich Kenia auf einem schwierigen Weg in Richtung Demokratie. Welche Rolle die Medien dabei gespielt haben, ob sie überhaupt zu einer Demokratisierung beitragen konnten, ist Gegenstand dieser Untersuchung. Dazu wird zunächst die politische und gesellschaftliche Entwicklung Kenias analysiert und das Mediensystem eingehend betrachtet. Anschließend werden die Beziehungen von Politik und Medien genauer untersucht.

Die vorliegende Dissertation entstand während eines fünfjährigen Forschungsaufenthaltes in Nairobi/Kenia.

Doris Anna Binger unterrichtete während dieser Zeit an der School of Journalism and Mass Communication der University of Nairobi. Heute lehrt sie an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt