LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Abdellatif Dakkak
Der Kaufvertrag im marokkanischen und im deutschen Recht
Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter Berücksichtigung des islamischen Rechts
Reihe: Augsburger Schriften zur Rechtsgeschichte
Bd. 21, 2011, 216 S., 39.90 EUR, 39.90 CHF, gb., ISBN 978-3-643-10988-0


Die Zivilrechtsordnung Marokkos ist geprägt von einer Vielgestaltigkeit der Einflüsse: traditionell islamisches Rechtsdenken, französisches Zivilrecht in Form des Code Civil und schließlich eine eigenständige Rechtsentwicklung seit Wiedererlangung der vollen Souveränität. Am Beispiel des Kaufrechts versucht diese Arbeit die verschiedenen Einflüsse kontrastierend darzustellen und in Bezug zum deutschen Recht zu setzen. Dabei fällt der Blick auch auf die gesellschaftlichen, sozialen, religiösen und kulturellen Hintergründe der jüngeren marokkanischen Zivilrechtsgeschichte





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt