LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Thomas Brandecker
Moraltheologie und Utilitarismus
Eine Auseinandersetzung mit Dieter Birnbacher
Reihe: Studien der Moraltheologie
Bd. 43, 2011, 112 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10849-4


Das Verhältnis zwischen naturrechtlich orientierter (lehramtlicher) Moraltheologie und dem Utilitarismus war lange Zeit von starrer Konfrontation geprägt. Die vorliegende Arbeit unternimmt den Versuch, in Auseinandersetzung mit dem prominenten utilitaristischen Ethiker Dieter Birnbacher sowohl die Vorzüge und bedenkenswerten Elemente seines Ansatzes als auch die berechtigten Vorbehalte und Anliegen des kirchlichen Lehramtes aufzuzeigen. Eine revidierte Fassung des traditionellen moraltheologischen "Prinzips der Doppelwirkung" wird als Modell vorgeschlagen, welches zwischen dem lehramtlichen und dem utilitaristischen Ansatz Dieter Birnbachers zu vermitteln vermag.

Thomas Brandecker, geb. 1974, Studium der Katholischen Theologie und der Politikwissenschaften an den Universitäten Tübingen, Freiburg i. Ue. und Würzburg. Von 2002 -.2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Moraltheologie der Universität Würzburg. Promovierte mit vorliegender Arbeit in Katholischer Theologie.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt