LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Albert Biesinger, Klaus Kießling, Josef Jakobi, Joachim Schmidt (Hg.)
Interreligiöse Kompetenz in der beruflichen Bildung
Pilotstudie zur Unterrichtsforschung
Reihe: Religion und berufliche Bildung
Bd. 6, 2011, 168 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10796-1


Angesichts der Herausforderungen einer pluralen Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlicher Ethnien, Sprachen, Prägungen und Religionen zusammenleben, wird die Entwicklung interreligiöser Kompetenz unter Jugendlichen zu einem bildungstheoretischen und bildungspraktischen Muss. Band 6 der Reihe "Religion und berufliche Bildung" dokumentiert eine Pilotstudie zur Unterrichtsforschung. In der Auseinandersetzung mit den monotheistischen Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam kommen kommunikative und didaktische Prozesse in Gang, die in Fachklassen des dualen Systems in drei Bundesländern exemplarisch videografiert und erforscht wurden. Die Ergebnisse präzisieren, wie sich verschiedene Dimensionen interreligiöser Kompetenz im Unterricht zeigen, Unterrichtsbeispiele veranschaulichen Lernprozesse unter Schülerinnen und Schülern, didaktisch zeichnen sich Chancen und Grenzen der Entwicklung interreligiöser Kompetenz ab.

Diese Veröffentlichung resultiert aus der Zusammenarbeit des Katholischen Instituts für berufsorientierte Religionspädagogik an der Universität Tübingen mit dem Seminar für Religionspädagogik, Katechetik und Didaktik an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt