LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Benjamin Beil
First Person Perspectives - Point of View und figurenzentrierte Erzählformen im Film und im Computerspiel
Reihe: Medien'welten. Braunschweiger Schriften zur Medienkultur
Bd. 14, 2010, 336 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10788-6


An welchem Hebelpunkt kann eine Analyse der Wechselwirkungen zwischen zeitgenössischen Filmen und Computerspielen ansetzen? Existiert so etwas wie Gamic Cinema oder Cinematic Gaming?

First Person Perspectives ist ein formästhetischer Vergleich - entlang der Kategorie Point of View - zu einer Reihe zentraler Fragen zum intermedialen Verhältnis von Film und Computerspiel: Inwieweit sind die subjektive Kamera im Film und der First-Person-Avatar im Computerspiel vergleichbar? Wie beeinflussen sich filmische Dramaturgien und spielerische Funktionslogiken? Wieso funktioniert eine subjektive Perspektive einerseits als Spektakel, andererseits als reflexives Element?





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt