LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Peter Böhlemann, Almuth Hattenbach, Lars Klinnert, Peter Markus (Hg.)
Der machbare Mensch?
Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild
Reihe: Villigst Profile
Bd. 13, 2011, 144 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10426-7


Der Begriff "Enhancement" bezeichnet die Anwendung medizinischer und technischer Möglichkeiten zur Verbesserung natürlicher Eigenschaften über das "normale" bzw. "nicht krankhaft veränderte" Maß hinaus. Im Zentrum dieser aktuellen Debatte stehen Zukunftsszenarien, in denen Beschränkungen des menschlichen Gehirns z.B. durch neurobionische Implantate, durch Tiefenhirnstimulation oder durch psychopharmakologische Intervention überwunden werden, um die emotionale Befindlichkeit oder die kognitive Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Der Sammelband diskutiert biomedizinisches und neurotechnologisches Enhancement aus medizinischer, theologischer und soziologischer Perspektive. Er stellt bereits praktizierte Eingriffsmöglichkeiten vor, die einerseits vielversprechend für die Behandlung schwieriger Krankheiten erscheinen, andererseits aber auch neue Herausforderungen für unser Menschenbild mit sich bringen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt