LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Knut Berner
Theorie des Bösen
Zur Hermeneutik destruktiver Verknüpfungen
Reihe: Forum Religionsphilosophie
Bd. 19, 2010, 360 S., 29.90 EUR, 29.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10404-5


Dem Bösen wird seit dem 11. September 2001 viel Aufmerksamkeit gewidmet. Zu fragen ist aber, was das Spezifische gerade des Bösen ist, woran es erkannt werden kann und welche neuen Gestalten es hervorbringt. Knut Berner geht von destruktiven Verknüpfungen zwischen Zivilisation und Barbarei in der Zeit des Nationalsozialismus aus und beschreibt die Niedertracht des Bösen, die in doppelter Weise von sich selber ablenkt: Das Böse zeigt und entzieht sich zugleich, es kann bei Tätern und Zuschauern Gefallen erzeugen, es kann sich aber auch ins Anonyme verflüchtigen und im Mantel der Moral verstecken.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt