LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Fiona Baumann
Kriminelle Jugend aus Sicht pädagogischer Fachkräfte
Reihe: Reform und Innovation. Beiträge pädagogischer Forschung
Bd. 13, 2009, 152 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10376-5


Im Wesentlichen wird durch die Medien das Bild einer besorgniserregend steigenden Jugendkriminalität vermittelt, zudem sollen die Tatverdächtigen stets jünger werden und ihre Delikte immer schwerwiegender. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken werden schärfere Gesetze und härtere Urteile gefordert. Indes sollte man sich überlegen, wie es zu Alkoholmissbrauch, verbalen und körperlichen Übergriffen bis hin zu schwersten Körperverletzungen kommen kann. Trägt die Herkunftsfamilie Schuld daran, dass Jugendliche kriminell werden? Oder kann das schulische Milieu als Ursache dafür angesehen werden?





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt