LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Veronika Bock (Hg.)
Die Würde des Menschen unantastbar?
60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Reihe: Forum Theologie, Philosophie und Ethik. Schriften der Akademie der Diözese Hildesheim
Bd. 1, 2009, 120 S., 14.90 EUR, 14.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10164-8


"Wahret die Anfänge!", mahnt ein Kommentator in Hinblick auf die Situation der Menschenrechte. Nach dem 11. September 2001 scheinen Übereinkünfte, die mühsam über die erst 60-jährige Allgemeine Erklärung der Menschenrechte (AEMR) getroffen wurden, ins Wanken zu geraten. Wie behalten Menschenrechte weltweit ihre Gültigkeit? Was heißt Religionsfreiheit im Kontext weltanschaulicher und religiöser Pluralisierung? Wie steht es um das Menschenrecht auf Bildung? Gibt es Gründe, das absolute Folterverbot in Zeiten der Terrorismusbekämpfung zu lockern?

Der Band bietet den Ertrag aus einer Vortragsreihe der Akademie der Diözese Hildesheim, dem St. Jakobushaus in Goslar, in Kooperation mit der Katholischen Hochschulgemeinde Göttingen.

Veronika Bock, Dr. theol., Leiterin des Fachbereichs "Theologie und Ethik" im St. Jakobushaus sowie Lehrbeauftragte für Sozialethik (Helmut-Schmidt-Universität Hamburg).





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt