LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Axel Denecke
Vollmächtig und liberal!
Predigen in der Tradition des Juden Jesus. Mit einem Lernprogramm für die Praxis
Reihe: Homiletische Perspektiven
Bd. 8, 2009, 176 S., 19.90 EUR, 19.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-10062-7


Die Predigt Jesu wurde bisher noch kaum einer Untersuchung für Wert erachtet. Hier klafft eine große Lücke in der homiletischen Forschung. Die Predigt Jesu unterscheidet sich zwar graduell, aber nicht prinzipiell von unserer Predigtpraxis. Die Leitfrage des Buches lautet daher: "Was können wir von der Predigt des Juden Jesus für unser eigenes Predigen lernen?" Dies wird mit den beiden Leitbegriffen "vollmächtig und liberal" -in dieser Zuordnung ungewöhnlich und in manchen Ohren auch provokativ- beantwortet. Dabei wird Jesus bewusst in seiner jüdischen Tradition in den Blick genommen und die jüdische Schriftauslegung auf die Übertragbarkeit in den christlichen Kontext hin befragt.

Nach dem Erfahrungsbericht über eine "homiletische Jahresreise zu Beginn des 21. Jahrhunderts" und den grundsätzlichen Überlegungen zum Thema wird am Ende ein sehr konkretes "Lernprogramm für die Praxis" vorgestellt.

Prof. Dr. Axel Denecke (geb. 1938) hat über 30 Jahre an Predigerseminaren (Imbshausen und Hamburg) und Universitäten (Marburg und Hamburg) Praktische Theologie (vorwiegend Homiletik) gelehrt. Er war zudem Pastor in Hannover und Osnabrück, zuletzt Hauptpastor an St. Katharinen in Hamburg, zwischenzeitlich auch "Beauftragter für das christlich-jüdische Gespräch" der Hannoverschen Landeskirche.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt